Hotline - Nummer: 0391 - 53 63 180

Fahrtanpassungen im Kyffhäuserkreis treten zum 21.12.22 in Kraft

erstellt am: 21. Dezember 2022
Kategorie: VGS News

Derzeit kommt es im Verkehrsgebiet der VGS Verkehrsgesellschaft Südharz mbH (VGS) vermehrt zu Fahrtausfällen, welche ihre Ursache in einem anhaltenden hohen Krankenstand der Fahrpersonale haben. Um weiterhin ein planbares und zuverlässiges Verkehrsangebot gewährleisten zu können, reduziert die VGS im östlichen Kyffhäuserkreis das Fahrtenangebot. Aus diesem Grund wird nun befristet - über die Wintermonate - eine  geplante, verlässliche Fahrplanreduzierung erfolgen, um damit insgesamt für alle ÖPNV-Nutzer mehr Verlässlichkeit bieten zu können. Nicht von der Reduzierung betroffen ist der Schülerverkehr. Auch sonst ist darauf geachtet worden, die Auswirkungen für die Fahrgäste möglichst gering zu halten. Die VGS kann in den Wintermonaten weiterhin rund 80 % des Fahrtenangebotes aufrechterhalten.

Zum 21.12.2022 können sich unsere Fahrgäste auf ein zusätzliches Fahrtenangebot auf den Linien VGS-481 (Artern-Ziegelroda-Roßleben); VGS-482 (Roßleben-Wiehe-Artern/Heldrungen); VGS-484 (Heldrungen-Artern) und VGS-491 (Bad Frankenhausen-Heldrungen-Hauteroda) freuen. Dabei ist zu beachten, das auf den Linie VGS-481/102 ; VGS-491/103 und VGS-491/115 ein Rufbus-Taxi verkehrt. Dort sind die Fahrten unter der Telefonnummer 03476/889292 1h vor Fahrtantritt anzumelden.