Fahrpreisanpassung zum 01. August 2019

erstellt am: 24. Juli 2019
Kategorie: VGS News

Die Verkehrsgesellschaft Südharz mbH wird nach der letzten Anhebung der Fahrpreise im Oktober 2015 eine moderate Tarifanpassung durchführen, die zum 01. August 2019 in Kraft tritt.

Mit der Tarifanpassung wird das Mindestbeförderungsentgelt und somit der Einstiegstarif der ersten Teilstrecke von 1,70 € auf 1,80 € angehoben. Somit erhöht sich der Fahrpreis für den Einzelfahrschein um 10 Cent für jede Teilstrecke. Daraus ergibt sich eine durchschnittliche Preiserhöhung von ca. 3 % im Bereich der Einzelfahrausweise und Zeitfahrausweise. Die unentgeltliche Mitnahmeregelung für Zeitkarteninhaber an Wochenenden von einem Erwachsenen und zwei Kindern bis zum vollendeten 12. Lebensjahr behält natürlich ihre Gültigkeit. Mit der richtigen Wahl des Fahrausweises haben Sie weiterhin die Möglichkeit, Geld zu sparen. Profitieren können Sie beispielsweise bei der Nutzung von 4-Fahrten-Karten, dem 60aktiv-Ticket oder dem eingeführten SchülerAKTIV-Ticket. Die neuen Fahrpreise sind in einem kostenlosen Flyer zusammengefasst, welche in den Bussen und in unseren Vertriebsagenturen ausliegen. Im Kyffhäuserkreis tritt ab dem 01. August 2019 eine Kooperation mit dem lokalen Verkehrsunternehmen in Kraft, die Ihnen den durchgehenden Verkauf von Einzelfahrausweisen, Wochenkarten und Monatskarten im Kyffhäuserkreis und teilweise über die Landesgrenze hinaus ermöglicht.

Flyer zur Tarifanpassung 01.08.2019