Fahrplanänderungen aufgrund Sperrung einer Brücke in Friesdorf

erstellt am: 08. August 2018

Aufgrund einer Brückensperrung in Friesdorf ab 09. August bis auf Widerruf sind Fahrplanänderungen und eine geänderte Haltestellenbedienungen auf zwei VGS-Linien zu beachten.

Um die Brücke maximal zu entlasten, können die Haltestellen Friesdorf, Friesdorf Herrenmühle und Rammelburg nur noch stark reduziert im Linienverkehr bedient werden.

Davon betroffen sind folgende Linien:

Auf der Linie VGS-423 (Hettstedt-Wippra-/Molmerswende/Harzgerode) ist eine geänderte Linienführung zu beachten. Die Haltestellen „Friesdorf“, „Friesdorf Herrenmühle“ und „Rammelburg“ werden an Schultagen morgens mit drei und nachmittags mit vier Fahrten bedient.

Auf der landesbedeutsamen Linie VGS-460 (Hettstedt-Wippra-Sangerhausen) sind deutliche Einschränkungen feststellbar. Neben einer geänderten Linienführung werden die Haltestellen „Friesdorf“, „Friesdorf Herrenmühle“ und „Rammelburg“ mit Kleinbussen ausschließlich am Wochenende mit jeweils einer Fahrt in den Abendstunden (Richtung Hettstedt) bedient.

Während des Sperrungszeitraumes ist die Beförderung der Schülerinnen und Schüler sichergestellt. 

Die Fahrgäste erhalten Informationen zu den Fahrplänen an den örtlichen

Aushängen der Haltestellen auf www.insa.de sowie unter der zentralen Rufnummer 0391/5363180.

Die VGS bittet um Berücksichtigung und dankt ihren Fahrgästen für das Verständnis.