Bessere ÖPNV-Anbindung für Gonna während Baumaßnahmen

erstellt am: 18. November 2019

Ab 18.09.2019 bis voraussichtlich 29.11.2019 werden aufgrund einer Sperrung zwischen Gonna und Obersdorf Verbesserungen im bereits seit Anfang September gültigen Umleitungsfahrplan der VGS  vorgenommen.

Der Sangerhäuser Ortsteil Gonna wird nun  besser angebunden. So können die Fahrgästen aus Gonna von Montag bis Freitag 8 Hin- und Rückfahren nach Hettstedt und Sangerhausen, samstags 7 sowie sonntags 6 Hin- und Rückfahrten nutzen. Dazu wird Gonna mit der Linie VGS-460 (Sangerhausen-Pölsfeld-Wippra-Hettstedt) im 2-Std.Takt von und nach Sangerhausen bzw. in und aus Richtung Hettstedt (mit einem Umstieg in Pölsfeld) angebunden. Dieses Angebot steht als Rufbusleistung (Taxi) zur Verfügung und kann bis zu 2 Stunden vor Fahrtantritt unter der Servicenummer 03476 889292 bestellt werden. Es entstehen bei der Nutzung von Rufbusfahrten keine zusätzlichen Kosten.

Auf der Linie VGS-460 ist auf der morgendlichen Fahrt von der Haltestelle Wippra, Bahnhof nach Sangerhausen eine frühere Abfahrt von 10 Minuten zu beachten. Die Fahrt startet statt 6.41 Uhr nun 6.31 Uhr.

Zudem sind Zeitverschiebungen auf der Linie VGS-423 (Hettstedt-Wippra-Molmerswende/Harzgerode) und der Linie VGS-422 (Hettstedt-Greifenhagen-Wippra) zu beachten.

Die Fahrgäste erhalten Informationen zu den Fahrplänen an den örtlichen Aushängen der Haltestellen, auf auf www.insa.de sowie unter der zentralen Servicenummer 0391/5363180.

Wir bitten um Berücksichtigung und danken für das Verständnis.