Aufnahme zur Haltestellenansage mit Paula Weber

erstellt am: 09. Januar 2017
Kategorie: VGS News

09.01.2017Am 09. Januar 2017 fanden in der Grundschule Helbra die Aufnahmen zur Haltestellenansage statt. Begleitet durch die Firma Little Movie Production wurde diese in eine Medienprojektstunde eingebettet, von der auch die Mitschüler der Casting-Gewinnerin profitierten. In der Unterrichtsstunde wurden den Schülern der Klasse 4b zum Beispiel anschaulich erklärt, wie sogenannte "Green-Screens" in der täglichen TV-Landschaft zum Einsatz kommen oder Bildaufnahmen bearbeitet werden.

Im Anschluss war es für unsere Gewinnerin Paula Weber endlich soweit, denn nun durfte die Viertklässlerin die über 50 Haltestellen der Lutherstadt Eisleben im mobilen Tonstudio aufnehmen. Die Aufnahmen wurden von mehreren Medienvertretern begleitet. In kurzen Interviews mit Radio Brocken und der regionalen Presse sprach Paula noch davon ein wenig aufgeregt zu sein, aber das merkte man dem jungen Lesetalent in keiner Weise an. Sowohl die Haltestellenansage als auch die Interviews meisterte Paula souverän und mit einer klaren und deutlichen Stimme, wofür Sie von allen Beteiligten großes Lob erhielt.

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei Paula, der Grundschule Helbra und dem Unternehmen Little Movie Productions für die erfolgreiche Aufnahme.

Einblick in die Medienprojektstunde